Am Montag, den 06. April sind zu sehen:

Brigitte Kren in der Netflixserie „Freud“. Regie: Marvin Kren. Eine Koproduktion von Satel Film (Heinrich Ambrosch) und Bavaria Fiction (Moritz Polter) für ORF und Netflix, mit Unterstützung vom Filmfonds Wien, Fernsehfonds Austria sowie dem Creative Europe – Media Programm der Europäischen Union und des Tschechischen Staatsfonds der Kinematografie.

Swetlana Schönfeld in der ARD – Mediathek in neuen Folgen aus der Serie „Rentnercops“. Außerdem in der BR – Mediathek in neuen Folgen der preisgekrönten Serie „Das Institut – Oase des Scheiterns“.

Björn Bonn in der ZDF – Mediathek in „Bettys Diagnose“ in der Folge „Ende mit Schrecken“. Regie: André Siebert.

Christian Maria Goebel um 21.45 Uhr im HR – Fernsehen im „Tatort: Fangschuss“. Regie: Buddy Giovinazzo. Außerdem in der ARD – Mediathek in dem dreiteiligen Fernsehfilm „Unsere wunderbaren Jahre“. Regie: Elmar Fischer.

Jürgen Hartmann in der one – Mediathek in der Komödie „Big Manni“. Regie: Niki Stein.

Liliom Lewald in der ZDFneo – Mediathek in der Serie „Dunkelstadt“ in der Folge „Traumfänger“. Regie: Aslı Özge.

Stephan A. Tölle in der ARD – Mediathek als Bestatter Töteberg in der Reihe „Nord bei Nordwest“.


Theatervorstellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden zurzeit nicht statt.


Folgen Sie uns gerne auf Instagram