Am Samstag, den 27. November 2021 sind zu sehen:

Anne Diemer in der ARD/RBB – Mediathek in “Rentnercops”. Die Folge “Ein Schuss, zwei Treffer” wurde von Michael Schneider inszeniert. In der ZDF – Mediathek in der “SOKO Stuttgart”. Die Folge “Drei Schüsse für Friedemann” wurde von Michael Wenning inszeniert.

Heidi Ecks in der ARD – Mediathek im “Tatort: Kaputt”. Regie: Christine Hartmann.

Victoria Fleer um 8.55 Uhr und um 9.20 Uhr in in der ARD in “Die Pfefferkörner”. Regie: Franziska Hörisch. In der ARD – Mediathek in “Großstadtrevier – Quizfieber”. Regie: Torsten Wacker. In in der ARD / NDR Mediathek in “Nord bei Nordwest – In eigener Sache”. Regie: Felix Herzogenrath. In der ZDF – Mediathek in “Heldt – Allein in Bochum”. Regie: Andi Niessner. In der ARD/One Mediathek in “Das Geheimnis des Totenwaldes”. Regie: Sven Bohse. In der ZDF – Mediathek in “SOKO Wismar”. Die Folge “Clara allein zu Haus” wurde von Steffi Doehlemann inszeniert. In der NDR – Mediathek in “Nord bei Nordwest – Waidmannsheil”. Regie: Felix Herzogenrath. In der HR und RBB – Mediathek in dem Fernsehfilm “Vier kriegen ein Kind”. Regie: Matthias Steurer. In der NDR – Mediathek in “Nord bei Nordwest – Ein Killer und ein Halber”. Regie: Nina Wolfrum.

Clara Gerst in der ZDF – Mediathek in der Reihe “Inga Lindström” in “Herz aus Eis”. Regie: Martin Gies. In der ARD – Mediathek in “Die kleine Meerjungfrau”. Regie: Irina Popow.

Dana Golombek
in der ZDF – Mediathek in “Bettys Diagnose – kein Empfang”. Regie: Kerstin Schefberger.

Henrike Hahn in der ZDF – Mediathek in “Helen Dorn – Wer Gewalt sät”. Regie: Marcus O. Rosenmüller.

Natalie Hanslik in der ZDF – Mediathek in “Soko Köln – Geschlagene Frauen”. Regie: Christian Werner.

Anja Herden in der ZDF – Mediathek in “Ein Fall für zwei – Die falsche Schlange”. Regie: Florian Eichinger.

Antje Lewald in der ZDF – Mediathek in der Sketch-Show „Queens of Comedy“. Regie: Suki Maria Roessel. In der ARD/NDR – Mediathek in “Rentnercops”. Die Folge “Junimond” wurde von Frauke Thielecke inszeniert. In der ZDF – Mediathek in “Bettys Diagnose”. Die Folge “Wachgerüttelt” wurde von Kerstin Schefberger inszeniert. Auf Amazon Prime Video in “Binge Reloaded”. Regie: Erik Polls.

Simone Müller in der ARD / MDR – Mediathek in “Tatort: Der kalte Fritte”. Regie: Titus Selge.

Karin Nennemann in der ARD – HR – Mediathek in dem Fernsehfilm “Mann gesucht, Liebe gefunden”. Regie: Dennis Satin.

Madeleine Niesche in der ZDF – Mediathek in “Wilsberg – Hengstparade”. Regie: Michael Schneider.

Esther Roling in der ARD – Mediathek in dem Fernsehfilm “Fischer sucht Frau”. Regie: Sinan Akkus. In der ZDF – Mediathek in dem Fernsehfilm “Neben der Spur – Schließe deine Augen”. Regie: Josef Rusnak. In der ZDF – Mediathek in “München Mord – Einer der’s geschafft hat”. Regie: Anno Saul. Außerdem in der NDR – Mediathek in “Die Pfefferkörner”. Die Folge “Wahlkampf” wurde von Andrea Katzenberger und die Folgen “Die Pfefferspray-Lüge” und “Hausboot in Not” wurden von Daniel Drechsel-Grau inszeniert.

Cornelia Schirmer in der ARD – Mediathek in der Kinderserie “Die Pfefferkörner”. Die Folge “Freigang” wurde von Andrea Katzenberger inszeniert. In der ZDF – Mediathek im ersten Teil des Zweiteilers “Altes Land” nach dem Roman von Dörte Hansen. Regie: Sherry Horman.

Katharina Schmalenberg in der ZDFneo – Mediathek in “Unbroken – Folge 2”. Regie: Andreas Senn.

Stephanie Schönfeld in der RBB – Mediathek in “Haus und Kind”. Regie: Andreas Kleinert.

Swetlana Schönfeld in der ARD/HR – Mediathek in “Bonusfamilie”. Regie: Isabel Braak. In der ARD/SWR – Mediathek in “Rentnercops – Rasputin”. Regie: Janis Rebecca Rattenni. In der SWR/ARD Mediathek “Swetlana Schönfeld, ihre bewegende Geschichte im Kino”. In der ARD – Mediathek in “Rentnercops – Vergeigt” (Regie: Janis Rebecca Rattenni) und in “Rentnercops – Herr Ko vegan” (Regie: Thomas Durchschlag). In der ARD / RBB – Mediathek in “Rentnercops – No risk, no fun” (Regie: Thomas Durchschlag) und in “Rentnercops – Wat fott es, es fott” (Regie: Janis Rebecca Rattenni). In der ARD – Mediathek im “Tatort Dresden: Unsichtbar”. Regie: Sebastian Marka. In der ARD / RBB – Mediathek in “Rentnercops – Endlich frei sein” und in “Rentnercops – Ich bring dich um”. Regie führte bei beiden Folgen Patrick Winczewski. Außerdem in der ARD – Mediathek in “Eins ist nicht von dir”. Regie: Udo Witte. In der ARD – Mediathek in “Rentnercops: Auf alles vorbereitet”. Regie: Thomas Durchschlag. In der ARD/MDR – Mediathek in “Tatort: Unbestechlich”. Regie: Nils Wilbrandt. In “Großstadtrevier – Eine Frage der Gerechtigkeit”. Regie: Bettina Schoeller Bouju. In der MDR – Mediathek in “Familie Dr. Kleist”. Regie: Hans Werner . Zudem in der ZDF – Mediathek in dem Fernsehfilm “Lotta & der Ernst des Lebens”. Regie: Florian Gärtner.

Regine Vergeen in der ARD / HR – Mediathek in dem Spielfilm “Sehnsucht nach Rimini”. Regie: Dietmar Klein.

Jutta Wachowiak in der ARD / RBB – Mediathek in „Die letzten Millionen“. Regie: Udo Witte. In der ARD/ONE – Mediathek in dem Fernsehfilm “Hanne”. Regie: Dominik Graf. In der ZDF – Mediathek in dem “Erzgebirgskrimi – Der Tote im Burggraben”. Regie: Constanze Knoche. In der ZDF – Mediathek in “Doktor Ballouz – Unzertrennlich”. Regie: Andreas Menck. In der WDR – Mediathek in dem Fernsehfilm “Nach all den Jahren”. Regie: Michael Rowitz. In der MDR – Kultur – Mediathek mit einem Podcast “Jutta Wachowiak im Gespräch mit Knut Elstermann”.

Anne Weber an der Staatsoper Hannover in der Premiere des Musical-Thrillers “Sweeny Todd” von Stephen Sondheim. Regie: Theu Boermans. Vorstellungsbeginn: 19.30 Uhr. In der ARD/NDR Mediathek in “Da is ja nix – Hochstapeln geht immer”. Aus der gleichnamigen Serie hat der NDR und die Produktionsfirma ‘win win Film- und Mediaproduktion’ einen Neunziger geschnitten. Regie: Matthias Steurer. In der ZDF – Mediathek in “Nord Nord Mord – Sievers und die Tote im Strandkorb”. Regie: Christian Theede. In der ARD – Mediathek in “Großstadtrevier – Das zweite Gesicht”. Regie: Torsten Wacker. In der ARD/RBB – Mediathek in “Eltern allein zu Haus: Die Winters”. Regie: Josh Broecker. In der ZDF – Mediathek in einer neuen Folge aus der Reihe “Nord Nord Mord – Sievers und der schönste Tag”. Regie: Maria von Heland. Zudem in der ZDF – Mediathek in „Nord Nord Mord – Sievers und der goldene Fisch“. Regie: Berno Kürten. Außerdem in der NDR – Mediathek in der neuen sechsteiligen Serie „Da is‘ ja nix“. Regie: Matthias Steurer; und in der ZDF – Mediathek in “Soko Wismar – Ausgesorgt”. Regie: Dirk Pientka. In der ZDF – Mediathek in “Nord Nord Mord – Sievers und die Frau im Zug”. Regie: Thomas Jauch. Und in der NDR – Mediathek in der Serie “Die Pfefferkörner” in der Folge “Rotkäppchen”. Regie: Franziska Hörisch.

Gabriel von Berlepsch in “BLACKOUT” auf Joyn PLUS+; Regie: Lancelot von Naso, Oliver Rihs. In der ARD/WDR – Mediathek in “Ohne Schnitzel geht es nicht”. Die Folge “Schnitzel à la Familia” wurde von Wolfgang Murnberger inszeniert. In der ZDF – Mediathek in “Inga Lindström – Das gestohlene Herz”. Regie: Stefanie Sycholt.

Jochen Busse am Contra-Kreis-Theater in Bonn in “Komplexe Väter” von René Heinersdorff, der auch die Regie übernommen hatte. Vorstellungsbeginn: 19.30 Uhr. In der ZDF – Mediathek in “Bettys Diagnose – Hitzewelle”. Regie: Klaus Knoesel.

Thomas Dehler bundesweit noch in einigen Kinos in “Fabian oder der Gang vor die Hunde” als Kriminalkommissar Donath. Regie: Dominik Graf. In der ARD/MDR – Mediathek in dem Spielfilm “Oma ist verknallt”. Regie: Markus Herling. In der ZDF – Mediathek in der Serie “Rosenheim Cops”. Die Folge “Feldmanns letzte Fahrt” wurde von Tom Zenker inszeniert. In der ZDF – Mediathek in “Ein starkes Team – Preis der Schönheit”. Regie: Ulrich Zrenner. In der HR – Mediathek in “Almuth und Rita – Zwei wie Pech und Schwefel”. Regie: Nikolai Müllerschön.

Armin Dillenberger um 20.15 Uhr auf arte in dem Dokudrama “Kaiserspiel in Versailles”. Regie: Christian Twente. In der ARD/RBB – Mediathek in “Hauptstadtrevier – Schönheit hat ihren Preis”. Regie: Michael Wenning.

Holger Franke in der ARD/MDR – Mediathek in dem Fernsehfilm “Neu in unserer Familie – Zwei Eltern zu viel”. Regie: Stefan Krohmer. In der ZDF – Mediathek in “Doktor Ballouz – Grüßen Sie meine Frau”. Regie: Andreas Menck.

Stefan Graf am Schauspiel Frankfurt in “Michael Kohlhaas” nach Heinrich von Kleist. Regie: Felicitas Brucker. Vorstellungsbeginn: 19.30 Uhr. In der ARD/WDR – Mediathek in “Mord mit Aussicht – Und ewig singt das Blaukehlchen”. Regie: Torsten Wacker. In der ZDF – Mediathek in “Der Staatsanwalt”. Die Folge “Erfolgreich, glücklich, tot” wurde von Erhard Riedlsperger inszeniert.

Jürgen Hartmann in der ARD / ONE – Mediathek in dem Fernsehfilm “Big Manni”. Regie: Niki Stein. In der ARD/WDR – Mediathek in “Tatort: Der rote Schatten”. Regie: Dominik Graf. In der ARD/SWR – Mediathek in der neuen Serie “Spätzle arrabbiata – oder eine Hand wäscht die andere”. Regie: Peter Evers. In der ARD – Mediathek im “Tatort – Stuttgart: Das ist unser Haus”. Regie: Dietrich Brüggemann. In der ZDFneo – Mediathek in “Unbroken – Folge 3”. Regie: Andreas Senn. In der ZDF – Mediathek in “Soko Stuttgart – Vermisst”. Regie: Franziska Margarete Hoenisch. In der WDR – Mediathek in “Rentnercops – Neue Männer braucht das Land”. Regie: Thorsten Näter.

Martin Horn in der ARD / NDR – Mediathek in dem Fernsehfilm “Verunsichert – Alles Gute für die Zukunft”. Regie: Jörg Lühdorff. In der ARD – Mediathek in einer neuen Folge von “Rentnercops”. Die Episode “Auf den Hund gekommen” wurde von Janis Rebecca Rattenni in Szene gesetzt. In der ZDF – Mediathek alle Folgen von “Zarah – Wilde Jahre”. Regie: Richard Huber. In der ARD/One – Mediathek in dem Fernsehfilm “Der König von Köln”. Regie: Richard Huber. In der ZDFneo – Mediathek in “Unbroken – Folge 4”. Regie: Andreas Senn.

Sebastian Kowski
in der ARD/MDR – Mediathek in “Tatort: Der treue Roy”. Regie: Gregor Schnitzler.

Raiko Küster in der ARD/RBB – Mediathek in “Rentnercops – Atemlos durch die Nacht”. Regie: Thorsten Näter.

Wolfram Kunkel in der ZDF – Mediathek in “München Mord – Leben und Sterben in Schwabing”. Regie: Sascha Bigler.

Arne Lenk am Hans Otto Theater Potsdam als Mortimer in Schillers “Maria Stuart”. Regie: Alice Buddeberg. Vorstellungsbeginn: 19.30 Uhr. In der ARD – Mediathek in dem Spielfilm “Einmal Bauernhof und zurück”. Regie: Olaf Kreinsen.

Nicolas Matthews
in der ARD – Mediathek in dem Fernsehfilm “Die Luft, die wir atmen”. Regie: Martin Enlen.

Wolfgang Michael in der ARD – Mediathek in “Das Märchen vom Schlaraffenland”. Regie: Carsten Fiebeler. In der ARD/RBB – Mediathek in “Mord mit Aussicht – Waldhaus Amore”. Regie: Lars Jessen.

Volker Muthmann am Deutschen Theater Göttingen in der Uraufführung von “Alles Lüge und immer wieder wächst das Gras” von Niklas Ritter und Ensemble. Regie: Niklas Ritter. Vorstellungsbeginn: 19.45 Uhr. In der ZDF Mediathek in “Inga Lindström: Leg dich nicht mit Lilli an”. Regie: Ulli Baumann. In der ARD / ONE – Mediathek in “Frau Temme sucht das Glück – Alles Liebe”. Regie: Fabian Möhrke. In der ARD/NDR – Mediathek in “In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte”. Die Folge “…und sie lieben sich doch” wurde von Micaela Zschieschow inszeniert. In der ZDF – Mediathek in “Bettys Diagnose – Abschied und Neuanfang”. Regie: André Siebert.

Mario Neumann im Theater im Bauturm in Köln in “Die Orestie” von Aischylos. Regie: Kathrin Mayer. Vorstellungsbeginn: 20.00 Uhr. Die Produktion ist für den Kölner Theaterpreis nominiert. In der ARD-Mediathek in dem Märchenfilm “Helene, die wahre Braut”. Regie: Zoltan Spirandelli.

Stefan Preiss in einigen Kinos in Baden-Württemberg in “Baden gegen Württemberg”. Regie: Andreas Köller.

Jörg Reimers in der ARD – Mediathek in “Bleib bei mir”. Regie: Dirk Regel. Zudem in der ZDF – Mediathek in der Komödie “Kückückskind”. Regie: Christoph Schnee. In der RBB – Mediathek im “Tatort: Herrenabend”. Regie: Matthias Tiefenbacher.


Stephan A. Tölle in der ZDF – Mediathek als Polizist Schneider in einer neuen Folge von “Nord Nord Mord”. “Sievers und der schwarze Engel” wurde von Berno Kürten in Szene gesetzt. In der ARD – Mediathek in “Nord bei Nordwest – In eigener Sache”, Regie: Felix Herzogenrath; in dem Märchenfilm „Der starke Hans“, Regie: Matthias Steurer; und in “Der Zürich-Krimi: Borchert und die tödliche Falle”. Regie: Roland Suso Richter. In der ZDF – Mediathek in “Nord Nord Mord: Sievers und die tödliche Liebe”. Regie: Berno Kürten; und in “Große Fische, kleine Fische”, Regie: Jochen Alexander Freydank. In der ARD – Mediathek in “Nord bei Nordwest – Der wilde Sven”. Die Regie führte ebenfalls Jochen Alexander Freydank. In der ZDF – Mediathek in der Serie “Soko Wismar”. Die Folge “Hafen der Ehe” wurde von Kerstin Ahlrichs inszeniert. In der NDR – Mediathek in “Nord bei Nordwest – Ein Killer und ein Halber”. Regie: ebenfalls Nina Wolfrum. In der ZDF – Mediathek im zweiten Teil des Zweiteilers “Altes Land” nach dem Bestseller von Dörte Hansen, Regie: Sherry Horman; und in “Ella Schön – Feuertaufe”, Regie: Holger Haase. In der ARD – Mediathek in “Nord bei Nordwest – Frau Irmler”, Regie: Felix Herzogenrath; und in der MDR – Mediathek in “Nord bei Nordwest – Waidmannsheil”. Regie: Felix Herzogenrath.

In der ARD – Mediathek “Tatort – Bausünden”. Regie: Kaspar Heidelbach. Drehbuch: Uwe Erichsen und Wolfgang Wysocki.

Mehmet Yilmaz in “BLACKOUT” auf Joyn PLUS+; Regie: Lancelot von Naso, Oliver Rihs.

In der ZDF – Mediathek “Marie Brand und das ewige Wettrennen”, “Marie Brand – Und das Spiel mit dem Glück”, “Marie Brand und die Leichen im Keller” und “Marie Brand der Duft des Todes”. Regie: Mike Zens. Zudem “Pan Tau” in der ARD – Mediathek. Eine Kooperation mit Caligari Film und dem WDR. Regie: Franziska Meyer Price und Mike Zens.



Folgen Sie uns gerne auf Instagram