Madeleine Niesche

  • 1971 in Röbel (Mecklenburg-Vorpommern) geboren • lebt in Köln
  • 172 cm • braunes Haar • blaue Augen  
  • Englisch, Französisch, Russisch • Norddeutsch, Mecklenburgisch, Berlinerisch
  • Gesang (Mezzosopran) • Inlineskaten, Kanu, Reiten, Schlittschuh, Ski Alpin, Windsurfen
  • Tauch – und Segelschein • PKW – und Motorbootführerschein • Sprechertätigkeit
  • Kameraworkshop (2009) bei Hermine Huntgeburth an der ifs Köln

Fotos

Zum Herunterladen aller Bilder klicken Sie bitte auf folgenden Link: madeleineniesche.zip

Video

Kroymann • Regie: Sven Nagel • ARD
Sankt Maik • Regie: Ulrike Hamacher • RTL
Frieda • Regie: Dr. Michael W. Driesch • Kino (in engl. Sprache)
Rote Rosen • ARD
SOKO Köln • Regie: Michael Schneider • ZDF

Filmografie (Auswahl)

2019 Kroymann • Regie: Sven Nagel • ARD
2018Frieda • Regie: Dr. Michael W. Driesch • Kino
Sankt Maik • Regie: Ulrike Hamacher • RTL
Lindenstraße • Regie: Iain Dilthey • WDR/ARD
2018 – 2017Rote Rosen • Regie: diverse • ARD • Hauptrolle
2017Lindenstraße • Regie: Kerstin Krause • WDR/ARD
2016Let´s talk • Regie: Sarah Winkenstette • ZDF tivi
2015SOKO Köln • Regie: Michael Schneider • ZDF
2014Goldfische • Regie: Juan Facundo Veira • Kurzfilm • Abschussfilm KHM Köln
2012Mord mit Aussicht • Regie: Christoph Schnee • ZDF
Wilsberg: Hengstparade • Regie: Michael Schneider • ZDF
2011Danni Lowinski • Regie: Richard Huber • SAT.1
Kommissar Stolberg • Regie: Michael Schneider • ZDF
Verbotene Liebe • Regie: Christoph Klünker • ARD
Erinnerungen • Regie: Moritz Bolle • Kurzfilm • FH Trier
2010Lena – Liebe meines Lebens • Regie: D. Carreras, O. Götz • ZDF
Unter uns • Regie: Frank Fabisch • RTL

Theater (Auswahl)

2020Theater an der Kö, Düsseldorf: Extra Wurst • Regie: Volker Schmalöer
2019 Komödie Winterhuder Fährhaus: Aufguss • Regie: René Heinersdorff
Brüder-Grimm-Festspiele Hanau: Maria Stuart • Regie: Frank-Lorenz Engel • Elisabeth I.
Komödie Frankfurt: Funny Money • Regie: Claus Helmer
2017Komödie im Marquardt Stuttgart: Sei lieb zu meiner Frau • Regie: René Heinersdorff
Theater am Kurfürstendamm: Aufguss • Regie: René Heinersdorff
Komödie Winterhuder Fährhaus: Aufguss • Regie: René Heinersdorff
2016Komödie Winterhuder Fährhaus: Aufguss • Regie: René Heinersdorff
2015Kammertheater Karlsruhe: Sei lieb zu meiner Frau • Regie: René Heinersdorff
Theater am Dom: Aufguss • Regie: René Heinersdorff
2014Fritz Rémond Theater Frankfurt: Der Vorname • Regie: Frank-Lorenz Engel
Theater im Rathaus Essen: Sei lieb zu meiner Frau • Regie: René Heinersdorff
Theater an der Kö Düsseldorf: Aufguss • Regie: René Heinersdorff
Brüder-Grimm-Festspiele Hanau: Das Käthchen von Heilbronn • Regie: Frank-Lorenz Engel
Grenzlandtheater Aachen: Geschlossenen Gesellschaft Regie: Franz Mestre
Münchener Tournee: Sei lieb zu meiner Frau • Regie: René Heinersdorff
2013Grenzlandtheater Aachen: Offene Zweierbeziehung • Regie: Uwe Brandt, Anja Junski
Fritz Rémond Theater Frankfurt: Frau Müller muss weg • Regie: Frank Voß
Theater am Dom: Die Wahrheit • Regie: René Heinersdorff
Grenzlandtheater Aachen: Tief in einem dunklen Wald • Regie: Anja Junski
bis 2010u.a. Komödie Frankfurt, Contrakreis-Theater Bonn, Grenzlandtheater Aachen, Theater am Dom Köln, Freies Werkstatt Theater Köln, Theater an der Kö Düsseldorf, Theater im Rathaus Essen, Kammertheater Karlsruhe
2009 – 1999Theater Koblenz (Intendanz: Annegret Ritzel)
1999 – 1998Nationaltheater Weimar (Intendanz: Günther Beelitz)
1997 – 1992Hessisches Staatstheater Wiesbaden (Intendanz: Claus Leininger)
1992 – 1990Theater Bremen (Schauspieldirektion: Andras Fricsay Kali Son)