Anja Herden stand Ende Mai wieder als Richterin für „Ein Fall für zwei“ in Frankfurt vor der Kamera. Regie: Florian Eichinger. Die Dreharbeiten waren zur Hemmung der Verbreitung des Corona-Virus im März gestoppt worden.

Nicolas Matthews hatte im März in Frankfurt mit den Dreharbeiten für den HR-Film „Die Luft, die wir atmen“ begonnen. (Regie: Martin Enlen). Diese werden nun im Juni fortgesetzt.

Regine Vergeen steht im Juli für „Ein Fall für zwei“ in Frankfurt vor der Kamera. Regie führt Bettina Braun.

Anne Weber dreht wieder seit Mitte Mai für die NDR-Serie „Da is` ja nix“ (Regie: Matthias Steurer). Sie hatte im Februar eine durchgehenden Rolle übernommen. Die Dreharbeiten waren zur Hemmung der Verbreitung des Corona-Virus gestoppt worden.

Esther Roling hatte im März eine durchgehende Rolle in der NDR-Kinderserie „Die Pfefferkörner“ übernommen. Die Dreharbeiten dafür werden nun im Juni fortgesetzt.

Stephan A. Tölle hatte im März eine Episodenrolle für die NDR-Kinderserie „Die Pfefferkörner“ (Regie: Andrea Katzenberger) übernommen. Die Dreharbeiten werden nun im Juni wieder aufgenommen.

Jürgen Hartmann ist innerhalb der SWR-Kampagne #Zusammenhalten für die Kultur im „Tatort Spezial: Vogt meets Becker“ online zu sehen. Zudem gehen für ihn im Juni die unterbrochenen Dreharbeiten in Köln für die neue ZDF-Miniserie „Unbroken“ (aka Void) (Regie: Andreas Senn) weiter.

Martin Horn steht im Juni in Köln für die neue ZDF-Miniserie „Unbroken“ (aka Void) (Regie: Andreas Senn) vor der Kamera. Die Dreharbeiten waren im März zur Hemmung der Verbreitung des Corona-Virus unterbrochen worden.

Anna Caterina Fadda ist NEU in der Agentur WINDHUIS! Herzlich Willkommen!
Sie ist im 3. Jahrgang Studierende an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.

#WIRSPIELENZUSAMMEN – eine Aktion der Casterinnen Simone Bär, Anja Dihrberg und Suse Marquardt in Zusammenarbeit mit Castupload – sind bisher Sina Dresp, Henrike Hahn, Christine Kutschera, Lisan Lantin, Antje Lewald, Simone Müller, Anne Weber, Gabriel von Berlepsch, Jürgen Hartmann, Arne Lenk, Stephan A. Tölle, Janus Torp und Nico-Alexander Wilhelm gefolgt. Die Beiträge sind auch auf unserer Homepage online.

Gabriel von Berlepsch präsentiert sich mit einem neuen ABOUT ME.

Madeleine Niesche ist in der WDR Kulturambulanz mit einer Corona-Version von „Aufguss“ vom Theater an der Kö (Regie: René Heinersdorff ) online zu sehen.

Björn Bonn präsentiert sich mit neuem Videomaterial
u. a. aus „Bettys Diagnose“ (Regie: André Siebert) und „SOKO Wismar“ (Regie: Kerstin Krause).

Stephanie Schönfeld ist mit einem neuen „About me“ online. Sie wird ab Sommer 2020 in München leben und von dort aus freischaffend arbeiten.

Antje Lewald: die Deutschlandtournee mit „Wilkommen bei den Hartmanns“ wurde verschoben. In der Inszenierung von Michael Bleiziffer spielt sie die Rolle der Angelika Hartmann.

Madeleine Niesche: die Premiere am Theater an der Kö in Düsseldorf mit „Extra Wurst“, eine Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob (Regie: Volker Schmalöer) wurde verschoben. Zudem ist sie mit neuem Video aus „Kroymann“ (Regie: Sven Nagel) online.

Parbet Chugh: die Premiere am Theater an der Kö in Düsseldorf mit „Extra Wurst“, eine Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob (Regie: Volker Schmalöer) wurde verschoben.

Christine Kutschera ist mit neuen Fotos von Sandra Hoever online.

Swetlana Schönfeld hat neue Fotos mit Lüder Lindau gemacht.

Henrike Hahn präsentiert sich mit neuem Videomaterial aus „Wahrheit oder Lüge“ (Regie: Lars Becker).

Wir bedanken uns für einen großartigen APERITIVO-Empfang beim Verband Deutscher Schauspieler Agenturen anlässlich der BERLINALE im Theater des Westens!

Holger Franke präsentiert sich mit neuem Videomaterial. Die Dreharbeiten für die neue ZDF-Hauptabendserie „BALLOUZ“ (Regie: Andreas Menck) sind verschoben.

Jessica Kosmalla ist mit neuem Videomaterial online: aus dem aktuellen „Tatort: Die goldene Zeit“ mit Wotan Wilke Möhring (Regie: Mia Spengler) und aus „Der Goldene Handschuh“ (Regie: Fatih Akin).

Swetlana Schönfeld ist an der Seite von Tilo Prückner und Peter Lerchbaumer als Hannah Gereg in den neuen Folgen der „Rentnercops“ zu sehen. Immer mittwochs um 18.50 Uhr in der ARD. (Bild: ARD / Kai Schulz)

Heidi Ecks ist mit neuem Videomaterial aus dem „Tatort: Kaputt“ (Regie: Christine Hartmann) zu sehen.

Mehmet M. Yilmaz ist mit neuem Video aus „Schuld“ (Regie: Nils Willbrandt) an der Seite von David Bennent zu sehen.

Sebastian Kowski ist mit neuem Videoschnitt aus „Unterm Birnbaum“ (Regie: Uli Edel) online.

Swetlana Schönfeld ist in der neuen Staffel von „Das Institut – Oase des Scheiterns“ immer donnerstags um 22:45 Uhr im BR Fernsehen zu sehen. Außerdem sind die Folgen in den Mediatheken von ARD + BR abrufbar. (Bild: BR/Deutsche Telekom/NDR/Novafilm GmbH/WDR/Alva Nowak)

Thomas Dehler hat neue Fotos mit Laura Wagenbrett gemacht.

Clara Gerst präsentiert sich mit neuem Videomaterial.

Swetlana Schönfeld ist auf der Streamingplattform Joyn als Mutter Jordan in „Frau Jordan stellt gleich“ in der Folge „Siegerinnen und Verlierer“ zu sehen. Regie: Fabian Möhrke. (Bild: Joyn/Prosieben)